• Wir über uns
Steine und Erden
Es kommt drauf an, was man draus macht

Interessenvertretung der bayerischen Transportbeton- und Werkfrischmörtelindustrie

Organisationsgrad der bayerischen Transportbeton- und Werkfrischmörtelindustrie

Die Fachgruppe Transportbeton im Bayerischen Industrieverband Baustoffe, Steine und Erden e.V. vertritt die spezifischen Interessen seiner derzeit 95 produzierenden Mitgliedsunternehmen, die an über 200 Standorten in Bayern Transportbeton und Werkfrischmörtel herstellen.Damit sind rund 60 % der Transportbeton- und Werkfrischmörtel-Produktion, die rund 9 Mio. m³ pro Jahr in Bayern zur Baustoffproduktion beitragen, in der Fachabteilung organisiert. Dort wo es fachlich geboten ist, besteht bei der Interessenvertretung ein enger Schulterschluss zu den übrigen Fachabteilungen im Bayerischen Industrieverband Steine und Erden e.V.

Einbindung in den Bayerischen Industrieverband Baustoffe, Steine und Erden e.V.

Als rechtlich nicht selbstständige Zweigorganisation verfügt die Fachabteilung über Finanzautonomie sowie eigenständige Organe. Sie unterliegt der Satzung des Bayerischen Industrieverbandes Baustoffe, Steine und Erden e.V. in der Fassung von 2016.

Organe der Fachabteilung

Oberstes Organ ist die Mitgliederversammlung, die einmal jährlich einberufen wird. Diese entscheidet über den Haushalt der Fachabteilung sowie die Beitragshöhe der Mitgliedsbetriebe. Die Beitragshöhe bemisst sich an den Umsätzen der Mitglieder, die im Vorjahr erwirtschaftet wurden. Hinzu kommt ein für alle Mitglieder einheitlicher Grundbetrag.

Der Mitgliederversammlung obliegt es darüber hinaus, im Turnus von 3 Jahren den Vorsitzenden, den stellvertretenden Vorsitzenden der Fachabteilung sowie 7 weitere Vorstandsmitglieder zu wählen. Die Fachabteilung verfügt über eine eigene Tarifkommission, die im Verbund mit den Tarifkommissionen der weiteren Fachabteilungen im BIV die Tarifverhandlungen mit den Sozialpartnern führt. Auch die Mitglieder der Tarifkommission werden durch die Mitgliederversammlung gewählt. Die Abteilung Werkfrischmörtel in der Fachabteilung wird durch einen eigens zu wählenden Obmann, der geborenes Vorstandsmitglied ist, repräsentiert. Ebenso gilt der Vorsitzende der Tarifkommission als weiteres, geborenes Vorstandsmitglied.

Die Fachgruppe Transportbeton verfügt über eine eigene Wahlordnung und ist Mitglied des Bundesverbandes Transportbeton BTB mit Sitz in Berlin. In dessen Arbeitsausschüssen und Arbeitskreisen werden die Schwerpunktaufgaben durch Führungspersonal der Mitgliedsunternehmen unterstützt. Das Organigramm verdeutlicht die Struktur der Fachabteilung und deren Einbindung in übergeordnete Verbandsstrukturen.